Yevgenij

Dance and Soul, Freitag, Ballett I, Yevgenij Rudenko, Yevgenij - unser neues Teammitglied

Heute stellen wir dir Yevgenij – unser neues Teammitglied der Dance and Soul Family vor

Yevgenij Rudenko, professioneller Ballett – Solist aus Kiev unterrichtet nun schon seit einigen Jahren und gibt sein Wissen auf professionelle und amüsante Art an unsere Tänzer und Tänzerinnen weiter.


Yevgenij unterrichtet seit Anfang 2018 folgende Stunde am Freitag:

  • Ballett I               18.45 – 20.00 Uhr
  • Spitzentanz I      20.00 – 20.15 Uhr

Wir freuen uns sehr ihn in unserer Dance and Soul Family zu haben.


Komm vorbei und schnupper in seine Stunde rein:


Lebenslauf:

Yevgenij Rudenko besuchte früh die Dance Academy of Kiev und schloss dort seine Ballettausbildung als klassischer Ballett – Tänzer ab. Später tanzte er an der National Child- and Youth Opera und am  Ballett Theater in Kiev.  Außerdem unterrichtete er auch dort für zwei Jahre am Dance College of Kiev.

Im Jahre 1996 – 1999 war Yevgenij als Solo Tänzer im Serbian National Theater in den Stücken Giselle, Choosy Girl, Nutcracker Suite und Carmina Burana tätig. Danach tanzte er am National Theater of Pecs in Zorba the Greek und Lady with Cammelias. In den Jahren 2011 bis 2015 war Yevgenij dann in den Niederlanden als Ballettlehrer in Productiehuis Brabant und im Factorium Tilburg tätig.

Als Choreograph engagierte er sich auch am Folk dance Ensemble Kalinka in Rotterdam und in Tilburg im Kunst en Kracht.

Seit 2016 unterrichtet er in Deutschland an verschiedenen Tanzschulen Ballett, Jazz und Modern und nun auch bei uns 💖

  • 1984 bis1992    Tanzakademie von Kiew, Ukraine. Absolvent als klassischer Balletttänzer.
  • 1992 bis 2006   Tanzte Yevgenij in Nationaltheatern in der Ukraine, Serbien, Ungarn und verschiedenen Theatern in den Niederlanden.
  •  2006 bis 2015   Ballettlehrer bei Fontys Tanzakademie in den Niederlanden.
  •  2016 bis heute  arbeitet er als Tanzlehrer und Choreograph in München bei versch.Tanz – und Ballettschulen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.